Nachbarschaftshilfen arbeiten auf der Klausurtagung an Konzepten zur Gewinnung Ehrenamtlicher und Mitarbeiter

Worauf würde ich mich gerne bewerben? Im Rahmen der dreitägigen Klausurtagung der Arbeitsgemeinschaft der Nachbarschaftshilfen in Ambach am Starnberger See war das eine der Fragen, die sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der 15 Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft stellten. Denn: Die Leistungen der Nachbarschaftshilfen werden stark nachgefragt. Ob bei haushaltsnahen Dienstleistungen, ambulanter Pflege oder auch in der Kinder- und nachschulischen Betreuung werden immer mehr Kräfte gesucht.

Die Nachbarschaftshilfen sind attraktive und soziale Arbeitgeber und bei den vielfältigen Möglichkeiten für das eigene, ganz individuelle Engagement findet jeder die Aufgabe, die passt und Fre

Klausurtagung smallude macht. Einfach ausprobieren und die Welt ein bisschen besser machen!

Go To Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.